OpenLP@Win10 kann gespeicherte Abläufe nicht wieder öffnen

Hallo Zusammen,

wir haben auf mehreren PCs OpenLP2.2.1 installiert und teilen u.a. die Abläufe untereinander damit die Musikteamleiter nachsehen können was in letzter Zeit häufig gesungen wurde.
Einer der Rechner hat das Problem, dass Abläufe nicht geöffnet werden können. Keine der geteilten, aber auch keine selbst erstellten.
Fehlermeldung: "Die Datei ist fehlerhaft und kann nicht geöffnet werden."
Ich habe versucht OpenLP neu zu installieren, ohne Erfolg.
Was ich dabei nicht machen konnte ist, die alten Verzeichnisse zu löschen. Wo werden unter WIN10 die Installationsverzeichnisse abgelegt? Wie kann ich die zurücksetzen?

Kennt Jemand diesen Fehler oder hat eine Lösung dafür?

Comments

  • Sicher dass ihr wirklich auf allen Rechnern die gleiche Version installiert habt?
    Kannst du auf dem Rechner, bei dem das Problem auftritt, einen debug log erstellen? Anleitung ist hier
  • Hallo thelinuxguy,

    danke für Deine Rückmeldung. Ja, sowohl der Rechner bei dem alles gut ist, als auch der, der bockt laufen mit V2.2.1. Allerdings ist ersterer einer mit Win7 und zweiterer mit Win10. Aber das hat jetzt lange geklappt und auf einmal geht der Rechner nicht mehr.

    Es ist mir leider nicht gelungen ein Logfile zu erzeugen. Daher füge ich mal einen Screenshot der Fehlermeldung ein.

    Muss man für die Erstellung eines Logfils schreibrechte auf das Datenverzeichnis haben? Oder für das öffnen eines Ablaufes?

    Bei mir heist das Datenverzeichnis /Dropbox/OpenLP-Base und nicht alle User dürfen es ändern. Zweiterer Rechner ist einer der das nicht darf.

  • Ja, die Logfiles werden in das Datenverzeichnis geschrieben. Ich bin mir auch nicht wirklich sicher, ob es irgendwelche Nebeneffekte hat, wenn man nicht in das Datenverzeichnis schreiben darf.

    Das Öffnen von einem Ablauf sollte meines Wissens keine Schreibrechte benötigen. Könntest du es mal mit Schreibrechten probieren? Es würde wahrscheinlich auch ausreichen, die Daten an einen anderen Ort zu verschieben und es darauf zu probieren. Wenn es mit Schreibrechten geht, wissen wir schon mal woran es liegt und können weiter schauen, ob das ein Fehler in OpenLP ist, oder ob es gerechtfertigt ist. Wenn es trotzdem zu einem Problem kommt, sehen wir im Log hoffentlich wo genau das Problem ist...
  • Hallo thelinuxguy,

    nach längerer Funkstille finde ich endlich wieder die Zeit mich hier zu melden.
    Ein Zwischenstand:
    Offensichtlich lag es am den entzogenen Schreibrechten. Ich habe versuchshalber dem betroffenen User wieder Schreibrechte erteilt. Seither ist Alles wieder ok. Naja, nicht ganz!
    Da bei uns OpenLP nicht nur auf einem Rechner installiert ist und genutzt wird möchte ich hier schon eine Einschränkung realisieren da mich die Vergangenheit gelehrt hat, dass sonst bei vielen Usern mit Schreibrechten das Chaos in der Liederdatenbank ausbricht.
    Wir haben 2 PC im Gemeindehaus die auf den selben Datenbestand zugreifen sollen. Dann gibt es noch zwei Admins die auch von Zuhause die Lieder pflegen können. Alle übrigen Musiker sollen "nur" lesend, zur Recherche, auf den Datenbestand zugreifen können.
    Anfangs hatte ich das mit einem zweiten Ordner gelöst den ich von Zeit zu Zeit manuell aktualisiert habe. Dann habe ich in Dropbox entdeckt, dass man hier verschiedene Rechte (lesen/schreiben) vergeben kann. Wie ich jetzt leider lernen musste lässt sich das so leider nicht umsetzen. Daher muss ich mich erneut mit dem Thema: "Automatische, zeitgesteuerte Synchronisation" befassen. :-|
    In jedem Fall vielen Dank für Deine Unterstützung!

    MfG Questions
  • In der nächsten Version (gibt noch kein ETA) soll eine dateibasierte synchronisation eingeführt werden. Damit sollte sich das Problem lösen..
Sign In or Register to comment.